Basispyramide

(Oberföhring)

 

Von einem Geniestreich der Landvermessung zeugt noch heute ein etwa fünf Meter hohes Denkmal in Oberföhring. Wenig malerisch eingezwängt zwischen Heizkraftwerk, Föhringer Ring und Kreisstraße M3 wird für Vorbeifahrende kurz die sogenannte "Basispyramide" sichtbar, die genau auf dem Punkt steht, von dem aus 1801 die Grundlinie der ersten Landvermessung nach Aufkirchen gezogen wurde. Die Pyramide ist das Zeichen des Beginns der korrekten Landvermessung in Bayern.

 

 

>> mehr zur Basispyramide

 

 

 

Foto:

die Basispyramide Oberföhring, fotografiert 2007, im Hintergrund das Heizkraftwerk München-Nord; hpt ©Verein für Stadtteilkultur im Münchner Nordosten e.V.