Hypo-Verwaltungszentrum Erweiterung

 

 

 

Lage:

Bogenhausen-Arabellapark, Arabellastraße 12

Baujahr:

1998

technische Daten:

6 Stockwerke; Flachbau mit 28 m Höhe; Lichtinstallation von Dan Flavin im Treppenhaus

Architekten: 

Walther und Bea Betz

 

Die östliche Erweiterung des Hypo-Hochhauses durch ein weiteres Verwaltungsgebäude in der Denninger Straße wurde - wie schon das Hypo-Hochhaus selbst - durch die Architekten Walther & B. Betz durchgeführt. Das Gebäude zeichnet sich vor allem durch sein ausgeklügeltes System zur Optimierung der akustischen und klimatischen Bedingungen des Bürogebäudes für 900 Mitarbeiter aus. Charakteristisch sind die zweifache Glasfassade und die schmetterlingsgleichen Glasflügel auf dem Dach.

 

 

 

 

 

Fotos: © dietlind pedarnig

 

 

 

Mehr zu den Projekten "Hypo-Hochhaus" und "Erweiterung Hypo-Verwaltungsgebäude" auf der Homepage der Architekten unter www.betz-architekten.de

 

Fotos: © betz-architekzen.de