Süddeutscher Verlag Verwaltungszentrum

Hultschiner Straße

 

Der Stand Januar 2008 noch im Bau befindliche Hochhauskomplex mit 28 Bürogeschossen für die gesamte Verwaltung des Süddeutschen Verlages im Stadtteil Zamdorf entsteht nach Plänen des Architektenbüros Gewers, Kühn + Kühn / Berlin. Ein mehrgeschossiges Atrium und ein seitlich angelagertes Konferenz-, Kantinen- und Ausstellungsgebäude ergänzen den transparenten Glasturm. Ein neues Gebäudeensemble integriert die preisgekrönte Druckerei gegenüber.

 

Der Süddeutsche Verlag hat im Dezember 2007 seine zukünftige Konzernzentrale aus steuerlich-wirtschaftlichen Gründen an das Immobilienunternehmen Prime Office AG verkauft. Gleichzeitig wurde das Gebäude für einen Zeitraum von 15 Jahren zurückgemietet, außerdem wurden zwei Verlängerungs-Optionen von je fünf Jahren vereinbart. 

 

 

Baustelle 2007

 

 

Baustelle Mai 2008

 

 

Restaurant vor dem SZ-Hochhaus im Herbst 2008

 

 

 

Weitere Daten zum Gebäude:

 

Grundsteinlegung:

19. Mai 2006

Richtfest:

20. Juli 2007

Fertigstellung:

Herbst 2008

Einzug der SZ-Verwaltungszentrale:

2. November 2008

Bausumme:

ca. 113 Millionen Euro

Gesamtfläche:

64.000 m²

Arbeitsplätze:

rund 1850

Sonstiges:

Umplanung des Wettbewerbsentwurfs nach einem Bürgerentscheid im November 2004 und Reduzierung der Höhe von 145 m auf 99,95 m 

Mehr Informationen:

www.gkk-architekten.de

www.sv-hochhaus.de

Bildergalerie vom fertigen Bau:

www.sv-hochhaus.de/bilder_gragnato_08.htm

 

 

Konferenzraum Außenansicht (Entwurf)

 

 

Auf dem ehemaligen Gelände des Süddeutschen Verlags in der Innenstadt, zwischen Sendlinger Straße, Hacken- und Hotterstraße sowie dem Färbergraben, entsteht bis Ende 2010 ein neues Quartier mit Geschäften, Büros und Wohnungen. Das "Schwarze Haus" am Färbergraben wird abgerissen. Auch die Gebäude entlang der Hotterstraße kommen weg. Damit verschwindet - mit Billigung der Stadt München - ein nicht unbedeutendes Denkmal der Nachkriegsarchitektur Münchens.

 

 

das ehemalige Verwaltungsgebäude der SZ in der Sendlingerstraße,

Luftbildaufnahme 12.11.2005

 

 

 

Fotos von oben nach unten: